MAGFORMERS

Das Magnetspielzeug MAGFORMERS ist ein magnetisches Konstruktionsspielzeug, das sich sehr leicht und schnell aufbauen lässt. Viele Kinder finden den Magnetismus besonders spannend, ihnen bereitet das kreative Bauen mit den Magnetplatten einen riesigen Spaß. Magformers ist insbesondere bei Kindergärten sehr beliebt.

Detailinformationen

Artikel 1 bis 30 von 55 gesamt

3   9   15   30   Alle  
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 30 von 55 gesamt

3   9   15   30   Alle  
  1. 1
  2. 2

Detailinformationen


Über MAGFORMERS

Kinder lieben Magnetismus. Das Bauen mit Magformers bereitet den meisten Kindern von der ersten Sekunde an Freude. Die Bauplatten lassen sich intuitiv aneinander legen und die Kinder erzielen deshalb schnell Erfolgserlebnisse


Das Bauprinzip

Die Bauplatten von MAGFORMERS lassen sich in jeder beliebigen Richtung miteinander verbinden. Das liegt an den Neodym-Magnetstäbchen, die in den Kanten der Bauplatten frei beweglich liegen. Diese können sich beim Zusammenbau mehrerer Bauplatten innerhalb der Kante ausrichten - zu einer anziehenden Position hin bzw. von einer abstoßenden Position weg.



magformers-bauprinzip



MAGFORMERS Kugeln bauen

Kleine Kinder zwischen zwei und drei Jahren lieben es, die magnetischen Teile kreativ aneinander zu legen. Dabei spielt das Ergebnis oft eine untergeordnete Rolle. Ältere Kinder bauen oft zielgerichteter. Fast alle Grundkästen bieten Modellvorschläge für Kugeln. Je nach Kasten unterscheiden sich diese sowohl in der Größe als auch in den verwendeten Bauteilen voneinander.



magformers-kategorie



MAGFORMERS XL Cruisers

Die XL Cruisers Fahrzeuge sind eine Sonderserie von Magformers. Die Bauteile sind zwar ebenfalls kompatibel zu den herkömmlichen Magnetplatten, jedoch besitzen sie einen grauen Rahmen und deshalb ein anderes Erscheinungsbild. Ergänzt werden sowohl das Rettungs- als auch das Baufahrzeug durch ein batteriebetriebenes Signalhorn (Licht und Ton).



magformers-xl-cruisers



meinbaukasten Fazit

Das System ist insbesondere bei jüngeren Kindern ab 2 Jahren wahnsinnig beliebt. Neben einer Vielfalt an unterschiedlichen Bauplattenformen und -größen ist weiteres Zubehörmaterial (Beleuchtung, Räder, Getriebe, etc.) verfügbar. Dadurch wird auch älteren Kindern nicht langweilig. Als Alternative aus Holz können wir TEGU empfehlen. Ein Nachteil von TEGU besteht aber darin, dass sich die Magnete nicht ausrichten und die Bauelemente nicht in jeder Richtung zusammenhaften. Bei Fragen können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren.



© 2016 meinbaukasten GmbH