Erzgebirgische Holzspielwaren Ebert

Seit 1995 existiert die Erzgebirgische Holzspielwaren Ebert GmbH mit Sitz im sächsischen Blumenau. Ein Schwerpunkt des umfangreichen Sortiments an Holzspielwaren stellen die Fertigung traditioneller Blumenauer Architekturbaukästen mit Fenstern und gedrechselten Säulen dar.

Detailinformationen

30 Artikel

3   9   15   30   Alle  

30 Artikel

3   9   15   30   Alle  

Detailinformationen


Über den Hersteller

• Firmensitz: Olbernhau, Sachsen
• Firmengründung: 1860


Geschichte

Seit 1860 fertigt die Manufaktur Holzspielwaren Ebert im erzgebirgischen Blumenau traditionsreiche Baukästen an. Da das Naturmaterial Holz schon immer reichlich im Erzgebirge vorhanden war und für vielerlei Dinge genutzt wurde, fingen nach dem Niedergang des Bergbaus viele Familien an, Gebrauchsgegenstände von Hand aus Holz zu fertigen. So entstand auch die Manufaktur Ebert. 1995 übernahmen Christian und Jürgen Ebert diese mit dem Ziel, hochwertiges und kreatives Bauspielzeug für Kinder nach alter Tradition herzustellen.


Die Blumenauer Holzbaukästen

Die Manufaktur Ebert ist besonders für ihre historischen Architekturbaukästen bekannt. Die wunderschönen Bausteine, die naturbelassen oder leicht farbig gebeizt sind, bestechen durch ihr optisches Aussehen und Detailliertheit. Neben den Fensterbausteinen sind auch die gedrechselten Säulen, Türen, Torbögen, Mauersteine und weitere Architektur-Bauteile ein Hervorstellungsmerkmal der Blumenauer Kästen. Außer dieser Produktlinie fertigt Ebert jedoch auch noch andere Baukästen, z.B. Miniatur-Dorfbaukästen oder Bauklötze, an. Allen Produkten gleich ist die größtenteils in Handarbeit geschehende Herstellung, die eine herausragende Qualität mit viel Liebe zum Detail garantiert.


Ökologisch korrekte Produktion im geschlossenen Kreislauf

Oberste Priorität ist bei der Manufaktur Ebert die nachhaltige und umweltschonende Herstellung ihrer Produkte. So wird ausschließlich einheimisches Buchenholz aus einem in der Umgebung liegenden Sägewerk verwendet und lange Transportwege vermieden. Die Verpackung der Baukästen besteht ebenfalls aus Holz und wird mit dem Produkt weiterverwendet. Besonders erwähnenswert ist auch die Verwendung des Restholzes innerhalb der Manufaktur: Dies wird als Brennmaterial für die umweltfreundliche Heizung genutzt, die das ganze Firmengebäude mit Wärme versorgt. So ist die gesamte Produktion ein geschlossener Kreislauf, der nahezu ohne Anfall von Müll auskommt und Ressourcen schont.

Die hochwertigen Holzbaukästen von Ebert fördern Fantasie und Kreativität, sind langlebig und robust und erfreuen sich seit Jahrzehnten großer Beliebtheit bei Kindern und Erwachsenen zugleich.



© 2016 meinbaukasten GmbH