Dieser Baukasten hat uns wirklich Spaß bereitet. Grundlage des Baukastens ist eine gut funktionierende Infrarot-Fernsteuerung sowie drei Motoren, die direkt an ein kombiniertes Batteriefach-Empfänger-Modul angeschlossen werden. Der Baukasten gehört zu der „Das Passt!“ Reihe von Kosmos mit Lochteilen und Dübeln – das bedeutet, dass alle Baukästen mit diesem Zeichen kompatibel sind. Bei meinbaukasten.de beschränken wir uns auf diese Baukästen. Der Baukasten wird für Kinder ab 8 Jahren empfohlen.

Vor Baubeginn

Für die Modelle werden insgesamt 5 AA-Batterien für Fernsteuerung (2) und Batteriefach (3) benötigt. Bei einem Motorentest, der noch vor Baubeginn durchgeführt werden sollte, haben wir auch die Reichweite der Fernsteuerung getestet – bei einer Entfernung von 8 m wurden die Befehle noch problemlos ausgeführt. Da Kinderzimmer nur selten größer sind, haben wir es dabei belassen.

Das Fußballfahrzeug

Das Fahrzeug haben wir in 30 Minuten aufgebaut, Kinder benötigen unter Umständen ein paar Minuten länger. Zwei Motoren steuern die Räder getrennt an, mit dem dritten Motor wird ein Schläger betätigt, mit dem ein Tischtennisball seitlich weggeschlagen werden kann. Ein wirklich witziges Modell mit dem man sich auch als Erwachsener einige Zeit beschäftigen kann.

roboter-control-blog-fussballauto

Der Roboter-Arm

Der Roboter-Arm gehört zu der schwierigsten Baukategorie des Modellheftes, aber auch hier dauert der Aufbau nur unwesentlich länger. Der Arm kann über einen Schneckenantrieb seitlich gedreht sowie hoch und runter bewegt werden. Zusätzlich lassen sich der Greifer öffnen und schließen und dadurch leichte Gegenstände anheben.

meinbaukasten Fazit

Die Systemteile von Kosmos lassen sich nicht mit denen von Lego oder Fischertechnik vergleichen. Die Verbindungen sind wackliger und die zusammengesetzten Teile lassen sich trotz Werkzeug (siehe Bild rechts unten) nicht immer gut trennen. Trotzdem hat uns der Baukasten sehr viel Freude bereitet. Die Modelle sind schnell aufgebaut und funktionieren gut, deshalb erzielen die Kinder auch schnell Erfolgserlebnisse. Zudem macht nicht nur das Bauen, sondern auch das Spielen mit ihnen Spaß. Zudem punktet der Baukasten mit einem zum Umfang relativ günstigen Preis.


roboter-control-blog-roboterarm